Häufigkeit des Diabetes mellitus bei Katzen

Schätzungen der Häufigkeit des Diabetes mellitus bei Hunden und Katzen reichen von 1:100 bis 1:500 (Panciera et al. 1990).

Alle Katzen sind anfällig für Diabetes, die Krankheit tritt jedoch normalerweise bei Katzen mittleren Alters oder älteren Katzen auf. Bei kastrierten Katern wird eine erhöhte Inzidenzrate beobachtet.

Es ist nicht bekannt, dass bestimmte Katzenrassen eine erhöhte Anfälligkeit für Diabetes haben. In Australien und Großbritannien wurde jedoch über eine erhöhte Inzidenz des Diabetes mellitus bei Burma-Katzen berichtet.

Diabetes mellitus bei Katzen