Ätiologie des Diabetes mellitus bei Katzen

Diabetes mellitus bei Katzen kann verursacht werden durch:

Weitere Ursachen einer Hyperglykämie

Hyperglykämie kann bei Cushing-Syndrom (Hyperadrenokortizismus) auftreten. Durch Beseitigung des Kortisolüberschusses kann die Entstehung des Diabetes mellitus verhindert werden.

Bei Katzen mit Hyperthyreose. Katzen mit Hyperthyreose haben aufgrund des erhöhten Insulinstoffwechsels auch einen erhöhten Insulinbedarf.

Hyperglykämie kann auch bei Katzen auftreten, die unter starkem Stress stehen. Bei diesen Katzen kann die Fähigkeit zur Insulinausschüttung eingeschränkt sein, und bei Entwicklung eines Insulinantagonismus neigen sie zu Hyperglykämie. Langfristig können sie an einem permanenten Diabetes erkranken.

Ätiologie des Diabetes mellitus bei Katzen