Berechnung der initialen Caninsulindosis bei diabetischen Hunden

Die Caninsulindosis und die Zeitintervalle zwischen den Injektionen müssen bei jedem diabetischen Hund individuell bestimmt werden. Alle Tiere sollten vor Beginn der Behandlung und bei den Nachuntersuchungsterminen genau gewogen werden.

Hypoglykämie

Hypoglykämie ist ein ernstes Problem. Zur Vermeidung von Hypoglykämie:

  • sollte das Körpergewicht des Hundes auf das nächste ganze Kilogramm abgerundet werden
  • sollte auch die berechnete Caninsulindosis auf die nächste ganze Einheit abgerundet werden

Diese Maßnahmen helfen dabei, vor allem während der anfänglichen Stabilisierung eine Überdosierung zu verhindern.

Anfangsdosis von Caninsulin bei Hunden

Bei diabetischen Hunden kann die Verabreichung von Caninsulin:

Nach Berechnung der initialen Caninsulindosis sind eventuell spätere Dosisanpassungen zur Ermittlung der Erhaltungsdosis erforderlich. Weitere Informationen siehe unter Dosisanpassung.

Einmal tägliche Gabe

Die initiale Caninsulindosis für Hunde wurde in erste Linie auf der Grundlage des klinischen Ansprechens bestimmt und bestätigt. Als Anhaltspunkte gelten folgende Leitlinien:

  • 1 IE pro kg einmal täglich (zuzüglich einer ergänzenden Dosis auf der Grundlage des Körpergewichts. Siehe nachstehende Tabelle.)
  • Denken Sie daran, das Körpergewicht des Hundes auf das nächste ganze Kilogramm und die berechnete Dosis auf die nächste ganze Einheit abzurunden.
Berechnung der gewichtsabhängigen Ergänzungsdosis
Körpergewicht Gewichtsabhängige Ergänzungsdosis Beispiele
Körpergewicht Initiale Gesamtdosis (einmal täglich)
<10 kg 1 IE 6 kg 6 + 1 = 7 IE
Approx. 10 kg 2 IE 10 kg 10 + 2 = 12 IE
12-20 kg 3 IE 16 kg 16 + 3 = 19 IE
>20 kg 4 IE 30 kg 30 + 4 = 34 IE

Seitenanfang

Zweimal tägliche Gabe

Viele Experten empfehlen bei Hunden eine zweimal tägliche Gabe von Intermediärinsulinen.

Die initiale Caninsulindosis berechnet sich folgendermaßen:

  • 0,5-0,7 IE/kg zweimal täglich - bei Hunden mit höherem Körpergewicht im unteren Bereich beginnen.
  • Denken Sie daran, das Körpergewicht des Hundes auf das nächste ganze Kilogramm und die berechnete Dosis auf die nächste ganze Einheit abzurunden.

Seitenanfang

Hund mit Herrchen und Kleinkind auf der Couch