Entlüften des VetPen®

 

Vor jeder Injektion müssen Sie das Insulin in der Patrone erneut durch mehrmaliges Umdrehen des VetPen® gut durchmischen und eine neue Nadel aufschrauben.
Anschließend müssen die Patrone entlüften.

Dazu stellen Sie am Dosierkopf eine Einheit ein und halten den VetPen® anschließend mit der Nadel nach oben.
Klopfen Sie nun mit dem Finger einige Male leicht gegen die Patrone, damit eventuell eingeschlossene Luftblasen nach oben steigen. Dann drücken Sie den Auslöseknopf in Richtung der Nadel, bis der Pfeil () am Pengehäuse auf die Startmarkierung () am Dosierrad zurückgesprungen ist. Wiederholen Sie diese letzten beiden Schritte solange, bis ein Tropfen der Insulinsuspension an der Nadelspitze erscheint. Der VetPen® ist nun einsatzbereit.